Skip to main content

Geistige Wirbelsäulenaufrichtung
wirkt wahre Wunder.

Geistige WirbelsäulenaufrichtungDie Geistige Wirbelsäulenaufrichtung – Was ist das überhaupt? Wie funktioniert die? Und was kann diese bewirken? All diese Fragen möchte ich Ihnen gern beantworten und näher darauf eingehen. Ich beschreibe Ihnen hier meine von mir gemachten Erfahrungen. Ehrlich gesagt, als ich zum ersten Mal davon gehört habe. Habe ich selbst nicht wirklich daran geglaubt. Trotzdem hat die geistige Wirbelsäulenaufrichtung bei mir wahre Wunder bewirkt. Erst als ich es selbst erfahren durfte. Änderte sich meine Sichtweise auf die Dinge grundlegend. Aber lesen Sie selbst.

Was ist die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung überhaupt?

Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung ist die Lösung von Blockaden. Die sich beim Menschen im Laufe seines Lebens gebildet haben. Wobei hier vom Zeitpunkt der Zeugung ausgegangen wird. Somit sind auch Blockaden aus der vorgeburtlichen Zeit mit eingeschlossen.

Wie funktioniert die geistige Wirbelsäulenaufrichtung?

Die im Laufe des Lebens entstandenen Blockaden werden mittels der Urkraft aufgelöst. Diese innere Aufrichtung wird im Skelett sofort sichtbar. Die eigentliche Aufrichtung beginnt im Geist. Daher kommt auch der Name GEISTIGE Wirbelsäulenaufrichtung. Wirkt von dort auf unsere Seele und überträgt sich unmittelbar auf unseren Körper.

Man nennt es auch Erneuerung oder Wiederherstellung des eigenen Geistes. Die Behandlung selbst wirkt hier in Sekundenschnelle, also unmittelbar. Egal ob wir diese Behandlung selbst ausgeführt haben oder durch eine andere Person erhalten haben.

Die Vorteile der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung.

  • Diese wirkt unmittelbar.
  • Keine Körperberührung notwendig.
  • Es findet keine Manipulation am Skelett statt.
  • Diese funktioniert ohne Schmerzen.

Sofort sichtbare Ergebnisse einer geistigen Wirbelsäulenaufrichtung.

  • Eine aufrechtere Körperhaltung durch Wirbelsäulenbegradigung.
  • Der Beckenschiefstand wird korrigiert.
  • Die Beinlängendifferenz wird korrigiert.
  • Begradigung der Schulterblätter.

Bei welchen Leiden kann die geistige Wirbelsäulenaufrichtung angewendet werden?

Diese großartige und allumfassende Heilweise hilft bei allen Symptomen. Egal wie weit fortgeschritten oder wie schwer die Erkrankung auch sein mag. Das gilt für alle Personen, ganz egal in welchem Alter.

Bei dieser Methode werden Blockaden egal welchen Ursprungs aufgelöst. So wirkt diese Methode auch allumfassend. Das geschieht durch die Aufrichtung der Wirbelsäule. Wenn wir uns klar darüber werden. Dass die Wirbelsäule die Verbindung zwischen Kopf (Gehirn) und Körper darstellt. Und das zentrale Nervensystem die sieben Hauptenergiezentren bildet. So wird auch deutlich. Das wir durch eine Aufrichtung der Wirbelsäule auf alle Lebenslagen und Bereich eine Auswirkung erzielen können.

Das macht diese Heilmethode so einzigartig.

HeilmethodeIn den vergangen Jahren sind bereits mehr als 300.000 Menschen mit dieser Methode behandelt worden. Und die Ergebnisse sprechen hier eine klare und deutliche Sprache. Die Aufrichtung der Wirbelsäule verändert nicht nur einen Beckenschiefstand. Oder gleicht eine Beinlängendifferenz wieder aus. Nein, das geht viel tiefer. Die körperlichen Veränderungen sind lediglich die sichtbaren Ergebnisse. Durch die Aufhebung entstandener Blockaden kann die Energie im Körper wieder richtig fließen. Was wiederum die Körpereigenen Selbstheilungskräfte motiviert Ihre Arbeit aufzunehmen. Erst durch die komplette Herstellung des Energieflusses können diese auch Ihre volle Wirkungskraft ganz entfalten.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule.

Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung ist eine multidimensionale Bewusstseinserweiterung. Zur ganz individuellen Heilung auf allen geistigen Ebenen, des menschlichen Seins. Es gilt hier den Geist wieder in Ordnung zu bringen. Nur dann kann der Körper auch wieder in Ordnung kommen. Und seine volle Heilungskraft wieder ganz entfalten.

Die sichtbare Heilung. Wie beispielsweise die Behebung eines Beckenschiefstands oder die Ausrichtung der Schulterblätter. Sind lediglich der Nachweis für eine ganzheitliche Heilung die in Gang gesetzt worden ist. Diese Methode ist ein Quantensprung in eine neue Dimension des geistigen Heilens.

Woher stammt die geistige Wirbelsäulenaufrichtung Methode?

Der Entdecker oder Entwickler dieser Heilmethode ist Pjotr Elkunoviz. Einer der bedeutendsten Geistheiler unserer Zeit. Er hat bereits seit 1991 über 300.000 Menschen mit dieser Methode des Heilens begradigt. Mehrfach wurde die Begradigung durch Fachärzte begleitet und begutachtet. Und ganz wichtig auch in Ihrer Wirkung bestätigt. Die Zahl der Schulmediziner die diese Methode empfehlen wächst stetig weiter.

Warum ist die geistige Wirbelsäulenaufrichtung so enorm wirksam?

Es handelt sich hier um eine multidimensionale Heilmethode. Das bedeutet, dass diese Methode auf allen Ebenen von Körper Geist und Seele Ihre Wirkung entfaltet.

Eine ganz besondere Aufmerksamkeit bekommt hier die Wirbelsäule. Weil alle Organe, Sinnesorgane, Nerven, Drüsen, Arme und Beine. Einfach alles über die Wirbelsäule ans Gehirn angeschlossen ist. Gerade weil diese auch so darauf reagiert. Zeit wie wirksam diese Methode ist.

Durch die geistige Wirbelsäulenaufrichtung werden Blockaden aller Art aufgelöst oder aufgehoben. Das bewirkt zunächst mal ein Auflösen von Schmerzen in Körper und Geist. Und zwar unmittelbar. Wir spüren also direkt einen Rückgang körperlicher Schmerzen. Aber auch seelische Schmerzen wie Depressionen oder auch Ängste, negative Gedankenmuster werden unmittelbar aufgelöst.

Was geschieht während und nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung.

Ich möchte Ihnen hier versuchen zu erklären was während und nach der Wirbelsäulenaufrichtung passiert. Warum versuchen? Weil diese Heilmethode allumfassend und multidimensional wirkt. Somit ist es nicht ganz einfach die gesamte Wirkung in einfache Worte zu fassen.

Was geschieht während der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung?

Die Wirbelsäule ist der Informationsspeicher in dem Erlebnisse, Schicksalsschläge, Traumata, negative Gedankenmuster, Konflikte, innere Konflikte sowohl auch Energieblockaden manifestieren. Diese Manifestierung in der Wirbelsäule wird durch die geistige Aufrichtung unmittelbar aufgelöst. Daher kommt auch die Begradigung des Skeletts. Welches sich in der Aufhebung eines beispielsweise Beckenschiefstands auch äußerlich sofort zeigt.

Was geschieht nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung?

Wir haben die unmittelbare Aufrichtung in der Körperhaltung sofort zu sehen bekommen. Und können diese mit einer Vermessung des Körpers auch direkt nachweisen. Dazu müssen wir wissen wie diese zustande gekommen ist. Wenn wir ein dramatisches Erlebnis haben. Beispielsweise den Verlust einer von uns geliebten Person. Dann zeigt sich dieser seelische Druck in einer oftmals gebeugten Körperhaltung. Wir gehen regelrecht gesenkten Hauptes. Weil wir traurig sind. Daraus entsteht dann oft auch eine Depression. Geistige Störungen benötigen oft einen Prozess und können nicht unmittelbar aufgelöst werden. Diese geistige Heilung findet nach der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung auch statt.

Die Selbstheilungskräfte sind somit aktiviert und arbeiten von nun an. Dauert dieser prozess zu lange empfiehlt sich hier eine Nachbehandlung.

Wer kann eine geistige Wirbelsäulenaufrichtung durchführen?

Ganz allgemein gilt hier jeder der diese Methode gelernt hat. Somit auch über das fachliche Wissen verfügt. Kann eine solche Behandlung auch ausführen.

Kann ich diese Methode selbst erlernen?

Ja. Es gibt einige wenige Möglichkeiten die geistige Wirbelsäulenaufrichtung zu erlernen. Hierfür gibt es die Möglichkeit Seminare zu besuchen. Die jedoch extrem hochpreisig sind.

Es gibt aber auch ein Online Kurs der hier wesentlich günstiger ist. Aber in der Qualität keinerlei Einbuße mit sich bringt. Ganz im Gegenteil. Der Vorteil liegt hier darin, dass man sich die dafür nötige Zeit selbst einteilen kann.

Kann ich diese Methode an mir selbst anwenden?

Ja, das geht! Und ich kann aus eigener Erfahrung auch sagen. Dass dies ganz wunderbar funktioniert. Zu meiner eigenen Geschichte wie ich mir selbst helfen konnte lesen Sie hier auf der Webseite mehr.